Kopfzeile

Inhalt

Kantonales Feuer- und Feuerwerksverbot im Wald und in Waldesnähe

26. Juli 2022

Im Kanton Basel-Landschaft herrscht weiterhin akute Trockenheit. Die Waldbrandgefahr ist aktuell auf Gefahrenstufe 4 (gross).

Seit vergangener Woche gilt kantonal ein absolutes Feuerverbot im Wald und an Waldrändern. Hinsichtlich des Nationalfeiertags mahnt der Kantonale Führungsstab auch im Siedlungsgebiet zum vorsichtigen Umgang mit Feuerwerk. Der Abstand zum Wald muss mindestens 200 Meter betragen.

  • Das Steigenlassen von Himmelslaternen ist generell verboten.
  • Es ist zudem verboten im Wald und an Waldrändern Feuer zu entfachen. Dies gilt neu auch für selbst mitgebrachte Grills aller Art (Holz- /Kohle- /Einweg- /Gasgrills etc.).
  • Der Abstand zum Wald von Höhen- und 1. Augustfeuern muss mindestens 200 Meter betragen.
  • Es ist verboten, brennende Zigaretten, andere Raucherwaren oder Streichhölzer wegzuwerfen.
  • Bei starkem Wind im Freien kein Feuer machen (gefährlicher Funkenflug).

Beachten Sie allfällig weitergehende kommunale, von den Gemeinden erlassene Feuer- oder auch Feuerwerksverbote.

Waldbrandgefahr

Zugehörige Objekte

Name
2022-07-25_Verfugung_Feuerverbot_Wald_Waldrand_Erganzung_002.pdf Download 0 2022-07-25_Verfugung_Feuerverbot_Wald_Waldrand_Erganzung_002.pdf